MĂ€dels, die lesen.

so viel mehr als ein Buchclub đŸ€žâ€â™€ïž

Wie schön, dass du hier gelandet bist!

Du suchst nach einem Ausgleich fĂŒr deinen stressigen Alltag? Etwas, das dich zur Ruhe kommen und deine Sorgen vorĂŒbergehend vergessen lĂ€sst? Wie wĂ€rs denn mal wieder so richtig oldschool mit einem Buch? Und dazu mit einer Community, die dich immer wieder anspornt, ĂŒber den eigenen Tellerrand zu schauen, Neues zu lernen und vielleicht das ein oder andere Mal Netflix auszuschalten und ein paar Seiten lang in andere Welten abzutauchen …

Klingt gut? Dann ist MĂ€dels, die lesen. genau das Richtige fĂŒr dich! Bei uns steht der Spaß am Lesen im Vordergrund. Niemand soll sich hier unter Druck gesetzt fĂŒhlen – wir haben schließlich alle genug um die Ohren. Du hast auf das Buch, das fĂŒr diese Leserunde ausgewĂ€hlt wurde, keine Lust? Kein Problem! Vielleicht passt es ja nĂ€chstes Mal wieder. Schau dich einfach in Ruhe um und tauche in das nĂ€chste Buch ab!

 

Hi, ich bin Helen!

… TagtrĂ€umerin, Frohnatur und ĂŒberzeugt davon, dass ein gutes Buch alles verĂ€ndern kann!

Du willst wissen, warum?

Ende 2019 konnte ich die Zeichen nicht mehr ignorieren. Ich hatte schon lange gemerkt, dass es mir nicht gut ging, mental wie körperlich. Aber aus Angst, eine Pause zu machen, hatte ich mich nach und nach in ein Burnout manövriert und verließ auf Ă€rztlichen Rat meinen Job. Die bevorstehende Arbeitslosigkeit löste noch mehr Ängste in mir aus: Meine Gedanken rasten, innerlich kam ich ĂŒberhaupt nicht mehr zur Ruhe. Gleichzeitig fĂŒhlte ich mich körperlich unendlich schwach. Ich schleppte mich nur noch von einem Tag zum nĂ€chsten – bis ich eines Tages zu meinem Regal ging und ein Buch herausnahm, das mich spontan ansprach, mich damit ins Bett legte und die nĂ€chsten Stunden komplett darin versank.

Endlich stoppte das Gedankenkarussell in meinem Kopf.

Lesend (und dabei gezwungenermaßen ruhend) erholte ich mich in den darauffolgenden Wochen und Monaten. Ich las das erste Mal seit Jahren wieder richtig viel und griff dabei unbewusst immer wieder nach BĂŒchern, in denen Frauen eine (fĂŒr mich) wichtige Rolle spielten. Oft fand ich mich in Teilen der Geschichten wieder, manchmal waren die Lebensgeschichten auch komplett kontrĂ€r zu dem, was ich bisher erlebt hatte. In jedem Fall brachten sie mich dazu, mich mit mir selbst, meiner Vergangenheit und mit meinen Ängsten auseinanderzusetzen. Und bald schon merkte ich:

Ich wollte mich mit anderen Frauen darueber austauschen.

So entstand Ende Januar 2020 MĂ€dels, die lesen. – und dieses Jahr haben wir schon 4-JĂ€hriges gefeiert!

„Die Bekanntschaft mit einem einzigen Buch kann ein Leben verĂ€ndern.“

—  Marcel PrĂ©vost  —

So lÀuft eine Leserunde ab

Wir losen unter den BĂŒchern, die die Schmöker-MĂ€dels zuvor vorgeschlagen hatten, drei aus und teilen bei Instagram einen Sneak Peek mit den zur Auswahl stehenden BĂŒcher.

Am nĂ€chsten Tag stellt Helen in einem Livestream bei Instagram die drei zur Auswahl stehenden BĂŒcher vor.

Die MĂ€dels, die Mitglied in der Schmökerrunde sind, stimmen in der Enge-Freunde-Story bei Instagram zwischen diesen drei BĂŒchern ab.

Das Gewinner-Buch wird bekannt gegeben! Nun haben alle, die mitlesen möchten, eine Woche Zeit, sich das Buch zu besorgen.


Wir beginnen mit dem neuen Buch đŸ„ł

Im weiteren Verlauf besprechen wir regelmĂ€ĂŸig einen Leseabschnitt. Der Zeitplan fĂŒr die Leserunde wird auf Instagram und hier auf der Seite zum aktuellen Buch veröffentlicht. Außerdem sprechen wir ĂŒber den ersten Satz, diskutieren ĂŒber die Bedeutung vom Buchtitel und -cover, lernen die Autor:innen und die Übersetzer:innen vom aktuellen Buch kennen und erfahren noch mehr interessante Dinge rund um das Buch. Ab und zu gibt es einen Livestream zum Buch mit Autor:innen oder Übersetzer:innen bei Instagram. Mitglieder der Schmökerrunde können an virtuellen Koch-, Mal und Filmabenden teilnehmen.

Teil der Schmökerrunde werden

Am Ende der Leserunde wird in der Instagram-Story abgefragt, wie viele Sterne wir dem Buch geben wĂŒrden, welche Figur wir am meisten mochten und ob wir Buchtipps passend zur LektĂŒre haben.

Bei Instagram wird unser Fazit zum Buch geteilt und wir kommentieren darunter, mit welchem Wort wir das Buch beschreiben wĂŒrden.

Die Schmöker-MĂ€dels treffen sich virtuell, um ĂŒber das gelesene Buch zu sprechen.

Was wir gerade lesen:

Stolz und Vorurteil

von Jane Austen | ĂŒbersetzt von Manfred AlliĂ© & Gabriele Kempf-AlliĂ©

Infos, Zeitplan & Termine
Hol‘ dir jetzt dein Buch oder Hörbuch!

*affiliate link

MĂ€dels, die lesen.
— der Podcast —

Im MĂ€dels, die lesen.-Podcast spricht Helen mit MĂ€dels aus der Community und mit anderen spannenden Personen darĂŒber, welche Rolle BĂŒcher und Lesen in ihrem Leben spielen. Stell‘ den Wein kalt und schalte jeweils am 3., 11. und 22. eines Monats ein!

zum Podcast

Werde ein Teil von MĂ€dels, die lesen.

zum Instagram-Profil
Du hast noch Fragen?
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from - Youtube
Vimeo
Consent to display content from - Vimeo
Google Maps
Consent to display content from - Google
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner