Welche Bücher standen für Februar 2021 zur Auswahl?

Für das erste Quartal 2021 hatte ich euch am 6. November (2020) in der Story um Buchvorschläge gebeten und aus euren über 160 verschiedenen Buchtiteln vier ausgelost. Für Februar standen dann ‘Gehen, ging, gegangen’ von Jenny Erpenbeck, ‘Die Unschärfe der Welt’ von Iris Wolff, ‘Die Sommer’ von Ronya Othmann  und ‘Der eine Patient, der mein Leben verändert hat’ von Ellen de Visser zur Auswahl. In der ersten Abstimmungsrunde wurden alle vier Vorschläge über die Quizfunktion bei Instagram zur Auswahl gestellt und hier seht ihr die Übersicht der Stimmen:

Gehen, ging, gegangen von Jenny Erpenbeck: 43 Stimmen

Die Unschärfe der Welt von Iris Wolff: 124 Stimmen

Die Sommer von Ronya Othmann: 135 Stimmen

Der eine Patient, der mein Leben verändert hat von Ellen de Visser: 104 Stimmen

Somit standen in der zweiten Abstimmungsrunde ‘Die Unschärfe der Welt’ und ‘Die Sommer’ (hier dann wieder über den Umfrage-Button in Instagram) gegenüber. Das Ergebnis war mit 54 % (161 zu 192 Stimmen) für ‘Die Sommer’ so knapp wie schon lange nicht mehr.


“Alles Beweise, dachte Leyla, auch in zehn Jahren noch, in zwanzig, dass es das alles wirklich gegeben hatte: das Dorf, die Städte, die Menschen, die Sommer.”

Die Sommer von Ronya Othmann

Der Zeitplan


Wer ist Ronya Othmann?

📸 by Cihan Cakmak

👩 Ronya Othmann ist 1993 in München geboren und wuchs im Landkreis Freising auf. Ihr Vater ist kurdisch-jesidischer Abstammung, ihre Mutter Deutsche.

🎓 Nach ihrem Abitur 2012 begann sie Ausbildungen am International Munich Art Lab und am Schweizer Literaturinstitut der Hochschule der Künste in Biel. Seit 2014 studiert sie am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Dort organisierte sie 2015 auch die Kurdischen Filmtage. 

✏️ Ronya arbeitet als Autorin und Journalistin, schreibt Lyrik, Prosa und Essays.

💬  Sie schrieb bis August 2020 mit Cemile Sahin die Kolumne „Orient Express“ in der Tageszeitung taz über Nahost-Politik. 

🏆  Sie erhielt unter anderem den MDR-Literaturpreis, den Caroline-Schlegel-Förderpreis für Essayistik, den Lyrik-Preis des Open Mike und den Publikumspreis des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs. 2018 war sie in der Jury des Internationalen Filmfestivals in Duhok in der Autonomen Region Kurdistan, Irak.

Vielen Dank @a.fried fürs zusammenstellen 🤗


Was hat sie noch geschrieben?

‘Die Sommer’ ist Ronya Othmanns Debütroman, aber es gibt trotzdem einiges, das ihr noch von ihr lesen/hören könnt, wenn ihr mögt:

➡️ Hier geht’s zur Kolumne „Orient Express“ 

➡️ Ihre Gedichte gibt es zum Anhören auf Lyrikline

➡️ Hier geht’s zu ihrem Essay „Vierundsiebzig“

Instagram Live mit Ronya Othmann

Am 25. Februar bin ich zusammen mit Ronya Othmann auf Instagram live gegangen. Ich hatte die Mädels vorab um Fragen gebeten und Ronya diese innerhalb von ungefähr einer Stunde gestellt. Falls du es verpasst haben solltest, kannst du dir den Mitschnitt auch hier ansehen.

Außerdem war Elisa so lieb und hat das Ganze mitgeschrieben. Falls dir das lieber ist, kannst du es also auch hier nachlesen.

Darin findest du auch zahlreiche Buchtipps, die uns Ronya gegeben hat.


Das Buchclub-Treffen

Das Februar-Buchclub-Treffen fand am 27. Februar über Zoom statt und insgesamt nahmen 56 Mädels teil. Es war eine richtig tolle Runde und wir haben in anderthalb Stunden über das Buch sowie den Livestream mit der Autorin gesprochen. Elisa und Marlena waren so lieb und haben ein Protokoll erstellt, das du hier nachlesen kannst: Protokoll Buchclub-Treffen Februar.


Du willst mehr?

Dann findest du hier Links, die dich interessieren könnten:

Shocking drone footage shows Aleppo destruction (YouTube-Video vom 28.09.2016)

Aleppo: Untergang einer prächtigen Stadt (Foto-Strecke auf dw.com vom 21.12.2016)

Der Krieg in Syrien erklärt (YouTube-Video vom 07.03.2018)

Der Schmied Kawa und die Newroz-Legende (aus “bedrohte Völker – pogrom” Nr. 315, 06/2019 – Zeitschrift der Gesellschaft für bedrohte Völker)

 
Ronya Othmann liest aus ‘Die Sommer’ (1LIVE Stories Podcastfolge vom 20. September 2020)
 
Ronya Othmann über ihren Roman „Die Sommer“ (YouTube-Video vom 20. Oktober 2020)
 
Blackbox Syrien – Der schmutzige Krieg (ZDFmediathek – Dokumentation vom 19. November 2020)