Welche Bücher standen für März 2021 zur Auswahl?

Für das erste Quartal 2021 hatte ich euch am 6. November (2020) in der Story um Buchvorschläge gebeten und aus euren über 160 verschiedenen Buchtiteln vier ausgelost. Für März standen dann ‘Bis an die Grenze’ von Dave Eggers, ‘City of Girls’ von Elizabeth Gilbert, ‘Writers & Lovers’ von Lily King  und ‘Anna Karenina’ von Leo Tolstoi zur Auswahl. In der ersten Abstimmungsrunde wurden alle vier Vorschläge über die Quizfunktion bei Instagram zur Auswahl gestellt und hier seht ihr die Übersicht der Stimmen:

Bis an die Grenze von Dave Eggers: 70 Stimmen

City of Girls von Elizabeth Gilbert: 142 Stimmen

Writers & Lovers von Lily King: 149 Stimmen

Anna Karenina von Leo Tolstoi: 120 Stimmen

Somit standen in der zweiten Abstimmungsrunde ‘City of Girls’ und ‘Writers & Lovers’ (hier dann wieder über den Umfrage-Button in Instagram) gegenüber. Das Ergebnis war mit 51 % (219 zu 212 Stimmen) für ‘City of Girls’ sogar noch knapper als im Vormonat.


Ein Liebesbrief an New York

Bust Magazine

Du möchtest mitlesen?

Dann hast du jetzt bis zum 1. März Zeit, das Buch zu besorgen. Statte dafür doch deiner Lieblingsbuchhandlung mal wieder einen (virtuellen) Besuch ab und bestelle das Buch dort – #supportyourlocalbookdealer ♥

Falls du Bücher lieber hörst, gebraucht kaufst oder online bestellst, kannst du dies auch über einen der folgenden Links machen – und damit gleichzeitig diesen Buchclub unterstützen. Denn die unten aufgeführten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Solltest du etwas über einen der Links bestellen, zahlst du dafür nicht mehr, aber ich bekomme eine kleine Provision. Das sind meistens ein paar Cent, aber Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist 🙂

Auf folgenden Seiten habe ich City of Girls gefunden:

Hier gibt es City of Girls als Hörbuch:


Der Zeitplan


Wer ist Elizabeth Gilbert?

📸 by Deborah Lopez

👧 Elizabeth Gilbert wurde 1969 in Waterbury, Connecticut geboren.

🎄 Sie wuchs auf einer Weihnachtsbaumfarm auf.

🌆 Sie studierte in New York City Politikwissenschaften.

✍️ Nach dem Studium reiste sie durch die Welt, arbeitete als Journalistin für die New York Times und begann, Bücher zu schreiben.

🥇 Das Time Magazine wählte sie unter die hundert einflussreichsten Menschen der Welt.

📚 1993 wurde ihr erstes literarisches Werk veröffentlicht: eine Kurzgeschichte unter der Überschrift „The Debut of an American Writer“.

📖 Der internationale Durchbruch kam 2006 mit dem Weltbestseller Eat Pray Love.

💡 Fun fact
💬 Elizabeth Gilbert verhalf der New Yorker Bar Coyote Ugly zu großer Aufmerksamkeit, als sie für die Zeitschrift GQ von ihren dortigen Erlebnissen als Barkeeperin berichtete. Ihre Erfahrungen bildeten die Grundlage für den Film Coyote Ugly.

Vielen Dank @a.fried fürs zusammenstellen 🤗


Was hat sie noch geschrieben?


Instagram Live mit Cathlen Gawlich

Am 28. März bin ich zusammen mit Cathlen Gawlich, der Sprecherin vom Hörbuch, auf Instagram live gegangen. Ich hatte die Mädels vorab um Fragen gebeten und Cathlen diese gestellt. Der erste Teil des Gesprächs ist leider nicht mehr verfügbar, aber dafür die beiden weiteren Teile. Falls du das Gespräch verpasst haben solltest, kannst du dir den zweiten Mitschnitt auch hier und den dritten Mitschnitt auch hier ansehen.


Du willst mehr?

Dann findest du hier Links, die dich interessieren könnten:

1940s NYC | Street photos of every building in New York City in 1939/1940 (Eine interaktive Karte – dort kannst du nach den Orten aus dem Buch suchen)